Meine Berufung

Was ist meine Berufung?

Ich habe bereits als Kind schon "gedient", konnte Streit nicht ertragen und hatte immer ein offenes Ohr für andere.... mutierte mitunter zum seelischen Mülleimer für andere.  Frieden stiften lag mir bereits schon als Kleinkind am Herzen und heute, nachdem ich die Bedeutung meines Ursprungsnamens kenne, fühle ich mich darin mehr als bestätigt.


Frieden, was ist das?

Es ist das, was jeder in seinem Herzen trägt und empfinden sollte: Ruhe, Harmonie, Liebe! Natürlich noch viel mehr, doch häufig stellt uns der eigene Alltag, die Erwartungen der anderen an uns haben, Konditionierungen und Glaubenssätze die wir aufgedrückt, oder gar ungefiltert und ungefragt als unsere Wahrheit angenommen haben, vor "dicke Mauern". Mauern, die wir dann um unser eigenes Herz gezogen haben, nur damit niemand an uns herummäkelt, damit wir es allem und jedem recht machen.... wir einfach nur noch funktionieren.... Doch ist es das, warum unsere Seele hier inkarniert ist? NEIN!!!

Jede Seele hat ihren Auftrag und wenn wir in unserem Menschsein immer weiter von unserem Seelenweg abdriften, wird sie - unsere Seele - sich immer wieder melden und hoffen, das wir sie beachten und hören. Wenn nicht, werden wir häufig krank, fühlen uns schlecht, minderwertig, sind ohne Selbstbewusstsein und würden uns am liebsten vor der Welt verstecken.

Viele kommen dann aus eigener Kraft nicht wieder "auf die Beine", bzw. auf ihren Seelenweg zurück. Die Verstrickungen, die unsere Seelen aus alten Inkarnationen durch erlebte Traumatas und Verletzungen jedesmal wieder mit in die jeweilige Inkarnation bringt UND auch die Last, die unsere Ahnen in jede Generation "vererben", bringen wir mitunter im Hier und Jetzt nicht mit unserer augenblicklichen Situation in Verbindung. Im Gegenteil! Die gesellschaftlichen Konditionierungen stellen jene Menschen, die davon betroffen sind ins Abseits! Es heißt: Du musst funktionieren oder nimm eine Pille, wenn es nicht anders geht. Doch mal ganz ehrlich? Sind damit die Ursachen erkannt und behoben? Mitnichten......


Was also tun?

Frage dich: Was wäre, wenn mir jemand dabei hilft, die Ursachen meiner jetzigen Situation zu erkennen und zu lösen?
Was würde DAS für mich, mein Leben, meine Zukunft bedeuten?

Sei ganz ehrlich zu dir und spüre in dich hinein! Wenn du mit dem Wunsch dies und noch mehr für dich und auch dein unmittelbares Umfeld zu erkennen und zu lösen in Resonanz gehst, so sollten wir ein kurzes Gespräch führen!

Ich freue mich auf DICH!

Herzlichst,
Sabine Shana`Shanti

                                                                   Bild: A. Hahner

Keine Kommentare:

Kommentar posten